Spurensuche

Aufstockungsanträge

Aufstockungsanträge, in denen z.B. eine Verlängerung der Projektlaufzeit oder zusätzlich Mittel beantragt werden, sollten spätestens sechs Wochen vor der geplanten Umsetzung der Aufstockung vorliegen. Bitte setzen Sie sich im Vorfeld eines Aufstockungsantrags telefonisch mit der ASSITEJ in Verbindung. 

Folgeanträge

Folgeanträge (Anträge, in denen dasselbe Bündnis gemeinsam weiterarbeitet) können jederzeit gestellt werden, sollten jedoch mindestens 3 Monate vor geplantem Projektbeginn vollständig der ASSITEJ vorliegen. Das Antragsverfahren für Folgeanträge ist einstufig, es kann also direkt der formale Antrag eingereicht werden.

Einreichung von Erstanträgen

Die Einreichung von Erstanträgen ist jeweils zum Ende der Ausschreibungsfrist möglich. Das Antragsverfahren für Erstanträge ist zweistufig, das heißt, es wird erst eine Projektskizze eingereicht (die Vorlage dafür finden Sie jeweils unter "Aktuelles"), und nach der Juryentscheidung erfolgt der formale Antrag.

Die nächsten Fristen sind der 15.10.2015, der 30.03.2016 und der 30.09.2016.

Was Sie bei der Antragsstellung beachten müssen, lesen Sie hier.

Gerne beraten wir Sie schon in der Konzeptionsphase des Projekts. Melden Sie sich einfach per Telefon oder Email bei uns.